PHYSIOTHERAPIE

Meine Philosophie

Bewegungstherapie: Obwohl so manche manuelle Technik auch Vorteile hat – und ich vor diesen nicht gleich scheue – habe ich dennoch eine sehr aktive Herangehensweise an die Therapie. Ich möchte meinen Patient:innen Tools mitgeben, mit welchen sie langfristig schmerzfrei bleiben können und nicht immer auf meine Hilfe angewiesen sind.

Edukation: ist ein ganz wichtiger Punkt meiner Therapien. Ich möchte dass du verstehst, was bei deiner Verletzung/den Schmerzen passiert, warum ich was anwende und warum ich dir diese und nicht jene Übung verschreibe. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn der:die Patient:in den Sinn hinter der Therapie genau versteht, dass wir bessere Erfolge erzielen konnten und er:sie auch konsequenter die Therapie durchzieht.

Dafür verbringe ich selbst einen großen Teil meiner Freizeit damit, mich mit Fachliteratur und neuesten Studien auseinanderzusetzen und in meine eigene Fortbildung zu investieren.

Individualität: Viel zu oft sehe ich in meinem Berufsfeld, dass Therapeut:innen Therapien verschreiben und anwenden, die sie so über diese spezifische Krankheit/Verletzung gelernt haben. Aber nicht jede Schulter, Hüfte, Knie, Rücken ist gleich. Man muss den:die Patient:in genau anschauen, diese:m zuhören und mit dem Fachwissen und der Erfahrung heraus die Hauptproblematik des Individuums analysieren: denn jede:r ist anders, jede Problematik ist anders, jede Zielsetzung ist anders. Und ich gehe genau auf dich ein.

No Bullshit: Ich werde dir nicht sagen, dass du deinen Lieblingssport nie mehr ausüben darfst, nie mehr am Bauch schlafen darfst oder nie mehr eine schwere Kiste schleppen darfst. Ich möchte dass wir einen Weg zurück in den Alltag oder Sport oder all den Aktivitäten finden, die du gerne machst – egal ob nach einer Verletzung, Krankheit, Operation oder mit Chronischen Schmerzen. Ich glaube daran, dass der Körper sehr resilient ist und noch viel mehr Resilienz aufbauen kann. Wir müssen uns nur in deiner Individuellen Lage anschauen, was das für dich bedeutet und was der beste Weg dorthin ist.


Der Ablauf

1. In Österreich brauchst du zuerst eine Verordnung von einem Arzt für Physiotherapie. Du kannst mir oder deinem Haus/Facharzt diesbezüglich Fragen stellen, falls das Neu für dich ist. Um auch etwas von der Versicherung zurückzubekommen von den Kosten, müsstest du vor dem ersten Termin diese Verordnung auch bewilligen lassen.
2. Du (und die Verordnung) kommst zu mir für ein Erstgespräch- und Untersuchung, bei der ich genau den status quo deiner Schmerzen und Probleme analysiere.
3. Basierend auf den Ergebnissen meiner Untersuchung, den Befunden und der Anamnese erstellen wir zusammen ein oder mehrere Ziele für die Reha.
4. In den darauffolgenden Einheiten arbeiten wir gemeinsam auf diese Ziele hin. Die Therapien bestehen aus einer Mischung von passiver, aber vor allem aktiver Therapie.
5. In regelmäßigen Abständen mache ich eine erneute (kleine) Untersuchung oder Test um zu sehen, ob wir unserem Ziel schon näher kommen. Das ist ganz wichtig, um herauszufinden ob wir in die richtige Richtung arbeiten.


TARIFE

Physiotherapie Erstordination
115€ für 60 Minuten

Physiotherapie 60min
95€ für 60 Minuten

Physiotherapie 30min
50€ für 30 Minuten

je nach Versicherung und Bewilligung bekommst du von diesem Preis auch etwas von deiner Versicherung rückerstattet.


TERMINE

Für eine Terminvereinbarung kannst du mich telefonisch kontaktieren (+4369010119596) oder das Sekretariat (+43 1 798 58 98) oder mir eine email schreiben (physiotherapie@carmenweninger.com). In der Praxis findest du mich:

WO:

ATS- Physio
Baumgasse 87
1030 Wien

(Öffentlich U3 Schlachthausgasse < 500m oder U3 Erdberg)
(Wenn du mit dem Auto anreist ist das kein Problem, wir haben Parkplätze direkt vor der Praxis)

WANN

Dienstag: 08:00-13:00 und 14:00 – 19:00
Donnerstag: 08:00-13:00

Bei Bedarf ist es auch möglich, Termine außerhalb der gewöhnlichen, oben genannten Praxiszeiten in Anspruch zu nehmen. Falls das der Fall sein soll, klären wir das einfach telefonisch!

Bist du interessiert an Hausbesuchen? Dann klicke hier!